Bayerwald Expeditionen

Natur Pur - Themenurlaub im Nationalpark Bayerischer Wald

Entdecke & Erkunde den Bayerischen Wald - Abenteuer & Action sind inklusive!

weiter >>>

Gruppenreisen

gruppenreisen2

Zusammen verreisen, den Nationalpark Bayerischer Wald erkunden, gemeinsam erleben.

weiter >>>

Natur - Aktiv Urlaub

Natur-Aktiv Urlaub im Nationalpark Bayerischer Wald

Sportlich-Fit durch Mitteleuropa´s wildesten Wald - Nationalpark Bayerischer Wald

weiter >>>

Familienurlaub

Familienurlaub im Nationalpark Bayerischer Wald

Spaß und Spiel inmitten der Berge. Glückliche Kinder, sorgsam betreut

weiter >>>

Wellnessurlaub

Wellnessurlaub im Nationalpark

Nach einem erlebnisreichen Tag im Nationalpark Bayerischer Wald tauchen Sie ein in die wohlige Entspannung und laden den Körper mit neuer Energie auf. 

weiter >>>

gutiUnsere Urlaubsgäste in der Nationalpark- und Naturparkregion Bayerischer Wald bekommen bei der Anmeldung im Beherbergungsbetrieb gratis die GUTi-Gästekarte ausgehändigt. Sie gilt als Frei-Fahrschein für beliebig viele Fahrten mit Bus und Bahn während des gesamten Aufenthaltes. So kommen Sie bequem zu Wanderungen mit unterschiedlichem Start- und Zielort, zum Einkaufsbummel, ins Museum oder zu den Nationalpark-Einrichtungen. Auch Bayerwald-Rundfahrten sind möglich. GUTi, das Gästeservice Umwelt-Ticket, sorgt quer durch den Bayerischen Wald für umweltfreundliche und nachhaltige Mobilität. GUTi bekommen alle, die ihren Urlaub in Arnbruck, Bayerisch Eisenstein, Bischofsmais, Drachselsried, Frauenau, Grafenau, Hohenau, Kirchdorf im Wald, Lam, Langdorf, Lindberg, Mauth, Neuschönau, Philippsreut, Regen, Schönberg, Spiegelau, St. Oswald-Riedlhütte, Waldkirchen und Zwiesel verbringen.

Außerhalb der oben gennannten Urlaubsorte ist man mit dem Bayerwald-Ticket zwar nicht kostenlos, aber für nur 8 Euro einen ganzen Tag sehr preiswert mit Bus und Bahn unterwegs. Das Bayerwald-Ticket gibt es direkt beim Busfahrer oder beim Zugbegleiter in der Waldbahn.

GUTi ist unser Beitrag zum Klimaschutz. Nutzen Sie das ÖPNV-Angebot! Dadurch helfen Sie mit, die Abgas- und Lärmbelastung in unserem Nationalpark zu verringern. Übrigens, wer mit Bus oder Zug zu Nationalpark-Führungen kommt, bezahlt nur die halbe Teilnahmegebühr.

So mobil sind Sie mit GUTi und Bayerwald-Ticket:

GUTi und Bayerwald-Ticket gelten Montag bis Freitag ab 8 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ganztägig für beliebig viele Fahrten mit Bus und Bahn. Die Bayerwald-Ticket-Streckennetzkarte zeigt einen Überblick zum Linienangebot. In der Bayerwald-Ticket Fahrplanfaltkarte sind die wichtigsten Fahrpläne veröffentlicht. Sie liegt bei allen Nationalpark-Partnerbetrieben und bei den Tourist-Informationen kostenlos auf. Detaillierte Fahrpläne zu allen Linien stehen im Internet zum Download bereit.

Insgesamt können Sie auf einem Streckennetz von über 1.100 Kilometern die Nationalpark- und Naturparkregion Bayerisch Eisenstein erkunden. GUTi und Bayerwald-Ticket gelten für die Fahrt mit der Waldbahn, den Igel- und Falkensteinbussen, der Ilztalbahn, allen RBO-Linien in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau, sowie weiteren privaten Busunternehmen. Zwischen Bayerisch Eisenstein und Špičák sind die Züge der Tschechischen Staatsbahn im Tarif enthalten.

Die meisten Nationalpark-Partner-Betriebe halten spezielle Ausflugstipps mit Bus und Bahn für Sie bereit. Egal ob im Sommer zum Wandern oder im Winter auf die Loipe, mit Bus und Bahn werden Sie sicher chauffiert.

Igelbus im Nationalpark GebietDie wichtigsten ÖPNV-Verbindungen in den Nationalpark:

Die wichtigsten Einrichtungen und die Hauptwandergebiete im Nationalpark erreichen Sie mit der Waldbahn und den Igelbussen. Zum Nationalparkzentrum Falkenstein kommt man stündlich mit der Waldbahn WBA1. Zudem verkehren Busse der RBO und der Falkensteinbus zur Haltestelle Haus zur Wildnis an der B11. Am Nationalparkzentrum Lusen ist Umsteigeknoten zu allen Igelbussen aus Richtung Spiegelau, Grafenau, Mauth und Freyung.

In Zwiesel ist zur vollen Stunde Taktknoten der Waldbahn zur WBA1 Bayerisch Eisenstein-Plattling, zur WBA2 nach Bodenmais, sowie zur ungeraden Stunde zur WBA3 nach Grafenau.

Die Abfahrtszeiten des Falkensteinbusses nach Buchenau und Zwieslerwaldhaus ist auf die Waldbahn abgestimmt. In Spiegelau besteht Anschluss von der WBA3 zum Rachel- und Finsterau-Igelbus, in Grafenau zum Lusenbus.

Die Streckennetzkarte zum Nationalpark-Gebiet erleichtert die Planung.

Der Film zu GUTi

Schnellanfrage

Erlebnisreich - Flyer

Urlaub im Nationalpark Prospekt

Nationalpark - Partner Bayerischer Wald - Gastgeber und Erlebnispartner für einen einzigartigen Urlaub in wilder Natur.

PDF - Flyer zum download hier >>>

App für den Nationalpark Bayerischer Wald

app Mit der neuen App können Sie sich auch mobil über den Nationalpark Bayerischer Wald informieren.

Die App zeigt u.a. Wander-, Erlebnis und barrierefreie Touren mit detailierten Kartendarstellungen.

Info & download hier...

Mobilität vor Ort – Bus und Bahn kostenlos mit GUTi!

guti

Die Nationalpark Gemeinden und somit die Nationalpark Partner im Bayerischen Wald bieten ihren Urlaubsgästen kostenlose Fahrt mit Bus und Zug.

Mehr Infos...

Ihre Anreise mit der Bahn

bahnDie Nationalparkregion Bayerischer Wald ist bequem, umweltfreundlich und CO2-neutral mit Fernzügen der DB zu erreichen. Wir beraten Sie bei der Anreiseplanung und bieten die preiswerten RIT-Tickets an.

Mehr Infos...

Go to top